Über uns

Jobmania - Ziele

Jobmania unterstützt Jugendliche und junge Erwachsene auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz, und bietet soziale und schulische Nachförderung. Ausprobieren verschiedener Berufe, Arbeitstraining, Coaching und soziales Gruppentraining sind wichtig, um:

  • Selbstvertrauen, Sozialkompetenz und Eigenständigkeit zu fördern
  • Berufsorientierung zu erlangen und einen Berufswunsch zu entwickeln
  • Den Einstieg in eine weiterführende Ausbildung zu schaffen

Jobmania - Produktionsschule

  • Anwesenheit/Arbeitszeiten für TeilnehmerInnen: Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 und 15.00 Uhr und Freitag von 8.00 bis 11:30 Uhr
  • Insgesamt 28 Wochenstunden an Arbeitszeit für die TeilnehmerInnen
  • Ferien: 2 Wochen – Weihnachten
  • Es gibt 41 Plätze, laufender Einstieg ist möglich
  • Für jede Gruppe ist ein/e CoachIn zuständig, die laufend Einzelgespräche durchführt
  • Finanzielle Unterstützung für die TeilnehmerInnen: Deckung des Lebensunterhaltes vom AMS Wien

Rahmenbedingungen und Inhalte:

Jobmania ist eine Ganztagesmaßnahme, eine Teilnahme ist für maximal 12 Monate möglich. Es werden laufend neue TeilnehmerInnen aufgenommen, wenn Plätze in den Gruppen frei sind.

Jobmania ist als Maßnahme Produktionsschule inhaltlich in 4 Schwerpunktbereiche gegliedert:

  • (Arbeits-) Training: soziale Gruppenarbeit, kreatives Gestalten, Berufserprobung in diversen Firmen, internes Arbeitstraining
  • Coaching: regelmäßige Einzelgespräche
  • Sportliche Aktivitäten: Outdoor und Indoorsportarten wie klettern, Fitness, Ballsport
  • Wissenswerkstatt: schulische Nachförderung in Kleingruppen

Alle vier Module finden parallel statt, und ermöglichen ein abwechslungsreiches Setting.

Vereinsvorstand Wiener BerufsBörse:

Vorsitzender: Univ.Prof.Dr.med. Alfred Springer
Vorsitzender Stellvertreterin: Mag.a Anni Haidar
Schriftführerin: Dr.in Susanne Grandner
Kassier: Mag. Christian Tuma
In weiteren Funktionen: Dr. Martin Feigl, Mag.a Ursula Narath, Mag.a Christa Morpurgo

Geschäftsführung Verein Wiener BerufsBörse:

Mag.a Verena Prisching

Team:

wirtschaftliche Leitung: Mag.a Martina Doy-Eberharter
fachliche Leitung:
Mag.a Nadja Haiminger
Verwaltung:
Martina Leichtfried
Coaching:
LSB Traude Izaak, DSA Elke Bitter, Mag.a Daniela Mautner, Karin Vogel MSc, Katja Beran
Training: Mag.a Carina Heuschober, Ingrid Fassl, Barbara Tegtbauer, Renate Sandera, Christian Haring, Mag. Christian Wurz, Anny Palatzky, Mag.a Ulrike Zumtobel

Trägerinstitution und Fördergeber:

Der Verein Wiener Berufsbörse ist Träger der Maßnahme „Jobmania Produktionsschule“. Dieser gemeinnützige, unabhängige Verein besteht bereits seit über 20 Jahren, und betreibt in Wien neben dem Standort Jobmania auch noch eine Beratungsstelle für arbeitslose Personen mit Suchterkrankungen, nämlich die „Wiener BerufsBörse – Beratungszentrum für Sucht & Arbeit“ im 9. Bezirk - www.berufsboerse.at

Unsere Einrichtung „Produktionsschule Jobmania" wird aus Fördermitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und aus Mitteln des SozialministeriumServices finanziert.
Wir kooperieren auch eng mit dem AMS Wien, das unseren TeilnehmerInnen eine finanzielle Unterstützung mittels DLU (Beihilfe zur Deckung des Lebensunterhaltes) gewährt.